Elisabeth Mair-Gummermann

Elisabeth Mair-Gummermann ist Bibliothekarin und in Freising geboren und aufgewachsen. Sie studierte Bibliothekswesen in Stuttgart. Als Diplom-Bibliothekarin war sie bei der Stadtbücherei im Laufe der Jahre in vielen Bereichen tätig: Leiterin einer Stadtteilbücherei, Lektorin z.B. für Belletristik oder als Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit. Von 2008 bis Januar 2018 leitete sie die Stadtbücherei Regensburg. Beruflich engagiert war sie darüber hinaus als stellvertretende Sprecherin des Regensburger Bibliotheks-Verbundes, als Mitglied des Bibliothekarischen Beirats eines großen Bibliotheksdienstleisters und immer wieder mit Veröffentlichungen in Fachzeitschriften. Elisabeth Mair-Gummermann ist Mutter von zwei erwachsenen Kindern; im „Leben neben dem Berufsleben“ ist jede Art von Bewegung für sie wichtig und sie hat immer noch Vergnügen daran, in ein neues Buch einzutauchen.