Karin Martin

Karin Martin ist Dipl.-Bibliothekarin in der Stadtbücherei Regensburg und  im Hunsrück geboren (den man seit den Edgar Reitz-Filmen ja mittlerweile auch südlich des Mains kennt). Sie studierte öffentliches Bibliothekswesens in Köln. Nach dem Abschluss als Dipl.-Bibliothekarin ging sie erst einmal für ein halbes Jahr als Au-Pair nach Paris. Nach dem Ausflug in die weite Welt dann der Einstieg ins bibliothekarische Berufsleben – in Regensburg! Es folgte eine berufliche „Rundreise“ durch Bayern: Gemeindebücherei Neubiberg bei München, Landesfachstelle Würzburg. 1991 ist sie dann in der Stadtbücherei Regensburg – im wahrsten Sinne des Wortes – angekommen. Neben Lektorat und Auskunftsdienst ist sie für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, organisiert Ausstellungen und Veranstaltungen. Ihr liebstes Hobby ist das Fotografieren, besonders gerne auf Reisen.